Die Planung

Dreh und Angelpunkt einer modernen Slotcar Location ist natürlich die Bahn. Aber fast genauso wichtig ist die zusätzliche Infrastruktur die benötigt wird um größere Events zu stemmen. Die 160 m2 Grundfläche die hier zur Verfügung standen waren schnell verplant, aber wir konnten alles was uns wichtig war unterbringen. Dazu gehört ein ausreichend dimensionierter Schrauberraum, eine großzügiger Sanitärbereich, aber auch einen gemütlichen Raum, der es ermöglicht unsere Gäste gut zu bewirtschaften. Ebenso konnten wir in unser Planung einen Herzenswunsch erfüllen, dass es allen Teilnehmern möglich ist die Rennen als “Zaungäste” zu verfolgen. Dabei griffen wir auf eine Variante zurück die wir bereits bei unserem befreundeten Club Hotslot Munich in der alten Bleibe in der Domagkstraße kennengelernt hatten.

Grundriss 2D

Grundriss 3D

Die Bahnplanung

Bevor wir den Mietvertrag unterzeichneten mussten wir noch klären ob es möglich ist eine vernünftige 5-spurige Holzbahn in dem dafür vorgesehenen Bereich unterzubringen. Besonders die zentral im Bahnbereich stehende Säule machte uns Kopfzerbrechen. Der wohl bekannteste und erfahrenste Planer für Holzbahnen in Deutschland stand uns hierbei zur Seite und wir sind wie sich im Nachhinein nach den ersten Testfahrten und Rennen herausstellte überglücklich mit der von Falk Reichbott erarbeiteten Bahnplanung – Danke Falk !!!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.