Ausschreibung Southern 5L Summerrace 2015

Southern 5L Summerrace 2015 – Ausschreibung

Anmeldetermin: 31.01.2015 – 18:00 Uhr

Austragungsmodus

Veranstaltet wird ein Langstreckenrennen auf unserer 5-spurigen Holzbahn in Forstern. Gefahren wird in Teams mit jeweils zwei Fahrern. Die Teilnehmerzahl ist derzeit auf  20  Teams begrenzt, Änderungen vorbehalten. Weiterlesen

Ankündigung Nascar Trucks

Im Jahr 2007 wurden im damaligen Keller des SRC P3 die Trucks in einer eigenen Rennserie bewegt. Das Ganze glich damals auf der Plastikschiene mehr einer Kegel Veranstaltung. Bereits im Vorfeld der Southern 500 – 2014 bewegten wir diese Fahrzeuge auf unserem Track in Forstern und haben uns entschlossen diese zusammen mit Classic Nascars als Veranstaltung ohne Rennserien Charakter durchzuführen.

Am 20.02.2014 ist es soweit. Ebenfalls als Einstimmung ein Rennbericht aus dem Jahre 2007.

Weiterlesen

Ankündigung Classic Nascar

Die gute alte Zeit kehrt in wenigen Wochen zurück.

Was vor über 10 Jahren im Top Speed Rennbahncenter bei Lothar Greil seinen Anfang und seine Fortsetzung 2007 in Pöring nahm wird nun wieder fester Bestandteil von Veranstaltungen beim SRC P3 Forstern.

Als kleine Einstimmung auf das Auftaktrennen am 20. Februar 2015 zwei Berichte aus 2004 und 2007.

Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen

1. Lauf GT Series PRO/AM 2015

1. Lauf GT Series PRO/AM 2015

Am 09.01.2015 trafen sich 18 Fahrer zum Auftakt der GT Series PRO/AM 2015 in unseren Räumlichkeiten in Forstern.

Bereits im Vorfeld gab es z.T. kontroverse Diskussionen über die Einführung einer Trennung der Wertung für 2015 in eine Profi ( PRO) und eine Amateur ( AM ) Klasse. Es blieb abzuwarten wer sich für welche Klasse beim 1. Rennen meldet. Letztendlich entschieden sich 8 Fahrer für die PRO und 10 Fahrer für die AM Klasse.

Der Rennabend in kurzen Stichpunkten:

  • 4 x Corvette CR6 mit Performance Racing Fahrwerken auf den Plätzen 1-4
  • Alle jagen Vorjahressieger Erik Schönberger und die Verfolger waren mit jeweils einer halben Runde Rückstand nah dran
  • Erik Schönberger vor Chris Hillebrand, Heiko Stiller und Michi Wilke in der PRO Wertung
  • Uwe Frühbauer bester AM Fahrer gefolgt von Donald Tucholski und Alex Hinz
  • Neu dabei diese Saison Sven Eberhard, Jürgen Kriha, Uwe Trautner und Junior Max Weimann
  • Alex bringt einen wunderschönen Ferrari 458 an den Start
  • Franz als erster AM Fahrer im Qulaifying verhaut dieses komplett, weil er vorher seiner Reglerabgriff  in Vaseline tünchte. Artur’s  Kommentar: “Jetzt haben wir den ersten Amateur gesehen.”
  • Junior Max kämpft tapfer und führte einen internen Kampf mit Manfred

Fazit aus Veranstalter Sicht: Die Einführung der PRO/AM Wertung war in unseren Augen die richtige Entscheidung. Damit sollte es möglich sein die ambitionierten Fahrer, aber auch diejenigen unter uns die weniger Zeit und Geld für das Hobby aufwenden können unter einen Hut zu bringen. Allen wird man es leider nie gerecht machen können.

Da ich die letzten Tage viele viele Stunden für die neue Homepage investiert haben schließe ich nun diese Zeilen und wünsche Euch allen ein paar schöne Tage bis zum nächsten gemeinsamen Rennen.

Franz

Hier geht es u.a. zu den Ergebnissen ->

Classic NASCAR

Nach mehreren Jahren Pause haben wir für 2015 drei Rennabende für die tollen klassischen, amerikanischen V8-Limousinen reserviert. Als Reglement werden wir hier auf das von unserem Ingolstädter Slotkollegen Gerry Höbelt leicht abgewandelte, ursprüngliche Regelwerk des TopSpeed Rennbahncenter zurückgreifen. Weitere Infos siehe im Anschluss.

NASCAR Truck

Ebenfalls nach einer längeren Pause kehren die NASCAR-Trucks in unseren Rennkalender zurück, welche wir am selben Abend wie die Classic Nascars fahren werden. Neben den drei Rennen wird es auch 2015 wieder als Rahmenrennen der “Southern 500” das “Abarth200” geben, welches dann zum Gesamtergebnis zählt. Hier haben wir uns darauf geeinigt, unser altes Truck-Reglement durch die aktuelle Version des Berliner Truck Reglements zu ersetzen. Das Startgeld für die Doppelrennabende beträgt € 10,00 pro Starter. Weitere Infos folgen ebenfalls im Anschluss.

Mehr Information Classic Nascar und Nascar Trucks hier ->


 

GT Series PRO/AM Sprintcup 2015

6 Sprintrennen – 2 Streichergebnisse

2015 streichen wir zu Gunsten der GT-Masters Langstreckenrennen unser GT-Teamevent und erweitern die Rennserie um ein zusätzliches Sprintrennen. Austragungsorte sind 5 x Forstern und 1 x Feldgeding.

PRO/AM-Wertung

2015 werden wir die Wertung zweiteilen, d. h. in die PRO-Wertung, in der alle Kleinserien- und Eigenbaufahrwerke antreten müssen und zusätzlich die AM-Wertung in der nur Großserienfahrwerke (z. B. DoSlot OBG, etc.) zugelassen sind. Die Entscheidung, bei welcher Serienwertung der Fahrer teilnehmen möchte, hat vor Saisonstart bei der Anmeldung zu erfolgen, ein Wechsel von einer in die andere Kategorie ist während der Saison dann nicht mehr möglich !!