Classic Summer Jam 2020 – Ausschreibung

Anmeldetermin
ab sofort

Zeitplan

Dienstag 09.06.2020 Freies Training 20.00 – 23.00 Uhr

Freitag 12.06.2020 Freies Training 12.00 – 23.00 Uhr

Samstag 13.06.2020 Freies Training 8.00 Uhr (Samstaganreiser haben Vorrang)

Fahrzeugabnahme 10.00 Uhr, danach Parc Fermé

Start Qualifying 11.00 Uhr

Rennstart ab ca. 11.30 Uhr

Austragungsmodus
Veranstaltet wird ein Langstreckenrennen auf unserer 5-spurigen Holzbahn in Forstern. Gefahren wird in Teams mit jeweils zwei Fahrern. Die Teilnehmerzahl ist derzeit auf 20 Teams begrenzt, Änderungen vorbehalten.

Termin
Samstag 13.06.2020 – SRC P3 Forstern

Rennmodus
Gestartet wird je nach Teilnehmerzahl in Gruppen zu je fünf Teams. Sollte die Teilnehmerzahl nicht durch fünf teilbar sein werden die Startgruppen beginnend von der Letzten um jeweils ein Team aufgefüllt, so lange bis alle Teams in einer Startgruppe untergebracht sind . Die Gruppenbildung und die Startaufstellung werden in einem Qualifying ermittelt.

Renndauer
4 Läufe á 5 Minuten pro Spur (2 Tagturns und 2 Nachtturns)

Die Gesamtfahrzeit beträgt damit 100 min. Ein Teammitglied muss zwei volle Durchgänge fahren. Das Fahrzeuglicht muss während der Fahrtzeit im Dunkeln (Heat 2 und 3) eingeschaltet werden. Vor der zweiten Nachtphase erhalten alle Teams 10 Minuten Zeit für Wartungsarbeiten und Reifenwechsel. Vor oder nach dem Zeitfenster darf nur während eingeschalteter Bahnspannung an den Fahrzeugen geschraubt werden.

Startaufstellung Durchgang 1 nach Qualifikation. Die Startaufstellung für die Durchgänge 2, 3 und 4 werden durch Ergebnis des jeweils vorherigen Rennens festgelegt. Die Rennleitung behält sich vor, Anpassungen der Fahrzeit vorzunehmen, um eine Einhaltung des Zeitplans zu gewährleisten. Nach jedem Lauf findet ein Regrouping statt. Die gefahrenen Runden der einzelnen Läufe werden am Ende addiert, gewonnen hat das Team mit den meisten Runden aus allen vier Läufen.

Wertung
Pokale werden von Platz 1 bis Platz 3 vergeben, zudem erhalten alle Teilnehmer nach dem Rennen Urkunden.

Meldung
Es sind 20 Startplätze zu vergeben (Änderungen vorbehalten), entscheidend ist der Zeitpunkt des Eingangs der Meldung, welche bis spätestens 30.04.2019 zu erfolgen hat. Zudem hat eine Meldung nur nach Eingang der Startgebühr Gültigkeit, erst danach erfolgt eine Bestätigung über die Starterliste! Designs aus dem Vorjahr sind bis zur Freigabe durch das jeweilige Team geschützt!! Anmeldung bitte über Anmeldetool auf unserer Homepage

Startgebühr
Die Startgebühr beträgt pro Team 40,- Euro. Die Startgebühr muss bis spätestens 14 Tage nach erhalt unseres E-Mails mit der Teilnahmebestätigung und unserer Bankverbindung auf dem von der Rennleitung benannten Konto eingegangen sein. Das Startgeld wird bei nicht erscheinen des Teams nicht zurückgezahlt! Startgeld ist Reuegeld!

Reglement und Allgemeines
Es können alle geschlossenen Fahrzeuge nach Fahrzeugliste und Reglement der DSC Kl. 2 gefahren werden.

Da auch zwei Nachtrennen Gefahren werden ist ein eingebautes und funktionierendes Lichtset zwingend notwendig.

Alles, was hier, oder im technischen Reglement der DSC nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten! Einzelheiten sind mit der Rennleitung abzuklären!

Bei Gewichtsverlust während des Rennens am Fahrzeug muss der Verlust innerhalb 10 Runden nach feststellen  repariert werden.
Passiert der Schaden innerhalb der letzten Minute des Stints muss die Reparatur sofort mit Beginn des neuen Stints durchgeführt werden.

Die Rennleitung überprüft spätestens vor dem letzten Lauf die Bodenfreiheit  und das Gewicht der Fahrzeuge bei allen Teams. Die Maße werden den Teams umgehend mitgeteilt. So dass – wenn nötig – innerhalb der nächsten 10 Runden nachjustiert werden kann. Dies darf allerdings nur während der Fahrzeit durchgeführt werden, also nicht etwa in Pausen oder während Chaosphasen! Die Rennleitung kann jederzeit zusätzliche Kontrollen durchführen.

Bei Nichteinhaltung eines der im DSC-Reglement enthaltenen Maße werden Rundenstrafen ausgesprochen:

Bodenfreiheit zu gering 50 Runden

Gewichtsunterschreitung 50 Runden

Rennleitung

Manfred Herklotz, Uwe Frühbauer , Pepe Schnack

Übernachtungsmöglichkeiten
Hier ist eine Übersicht von günstigen Pensionen in der Nähe ->

Classic Summer Jam 2020 - Anmeldung

4 + 3 = ?

Galerie

Anbei jede Menge Bilder zum Southern 5 Liter Summerrace / Classic Summer Jam

2012
2013
2014
2019

Summer Jam 2019